Antonia & Jimmy

Becky rockt Rhynern

Nachdem Becky in Lienen durchaus Impulsivität bewiesen hatte, war sie in Hamm-Rhynern wieder einsichtig und lieferte auf den Punkt: mit einer wunderbaren Wertnote von 8,5 gewann die kleine Rote die Qualifikation des Equiva-Nachwuchschampionats und damit auch ihre erste L-Dressur. Damit hat Antonia nach Jimmy auch ihre Stute qualifiziert, und sich so einen großen Wunsch erfüllt. Sie freute sich riesig über diesen Erfolg, an dem sie in den letzten 2 Jahren akribisch gearbeitet hat. Unser Dank gilt auch ihrem Trainer Uwe Fährenkämper, der unermüdlich dafür im Einsatz war. 

Preis der Besten

Auch wenn es nicht ganz rund lief, war es uns eine Ehre, dabei zu sein!

Wir hätten uns nicht träumen lassen, dass Antonia es  -gerade 14 Jahre alt- schaffen würde, ein Pferd, und dazu noch ein derart kompliziertes wie Jimmy, nach nur wenigen gemeinsamen Monaten zu qualifizieren. Sein anspruchsvoller Charakter war dann auch der Grund für Komplikationen. Nach einem guten Warm-Up am Freitag erritt sich Antonia am Samstag fast 66 %, am Sonntag ließ ihr ein sehr frecher Jimmy leider keine Chance mehr. Wir wussten immer, dass dieses Ausnahmepferd Kompromisse fordern würde, trotzdem war es vor dieser prominenten Kulisse besonders bitter. 

Trainingssprünge

Links: Valentino von Vitalis x Abanos, 8    Mitte: Quinya von Quaterback x Charon, 10   Rechts: Cornflake von Cassiano x Cascavelle, 14

Einladung zur Demonstration

Samstag, 29. Juni 2019 ab 14 Uhr

Wir möchten die mobile  Best Box bei uns auf dem Hof testen und laden alle Interessierte herzlich ein, daran kostenlos teilzunehmen. Dabei findet eine bioenergetische Messung des Pferdes statt, die frühzeitig Blockaden und Defizite in vielen Strukturen des Körpers aufzeigen soll. Wir werden 2 unserer eigenen Pferde in die Box führen und freuen uns über viele Besucher, die sich ebenfalls über das Thema informieren wollen. 

Um Anmeldung wird gebeten an richteralexandra@gmx.de

www.equusir.com


Allrounder Pony zu verkaufen

Im Auftrag ist dieser jetzt 5jährige Wallach zu verkaufen. Er wurde bei uns geboren und hat immer beste Bedingungen gehabt. Isidors Mutter ist eine holländische Reitponystute, sein Vater der Lewitzer Hengst Power of Sunlight. Er hat ein Stockmass von ca 140 cm und ist kein Gewichtsträger. Isidor wurde schonend angeritten und auch schon 1- und 2-spännig gefahren. Dabei zeigte er sich sehr gelehrig und ehrgeizig, dh er ist ein sportliches, modernes Pony für ambitionierte Nachwuchsreiter. Er kennt sehr viel, geht auch als Handpferd ins Gelände, ist brav und unerschrocken im Aquatrainer und der Führmaschine. Isi hat bereits erste Sprünge frei und unterm Sattel gemacht und ist stets motiviert und bemüht. Schmiede- und verladefromm, korrekter Körperbau und bislang niemals krank wartet er nun auf eine nette Familie. 

Bericht in der Glocke

"Heimspiel"

Fotos: Thomas Hartwig
Fotos: Thomas Hartwig

Antonia hat auf unserem eigenen Turnier wunderschöne Runden gezeigt und einige schöne Placierungen erritten. Im Großen und Ganzen hat auch das Wetter mitgespielt, bis auf einen dicken Schauer am Samstag. 

 

Wir freuen uns über ein rundherum gut gelungenes Turnier und hoffen, dass es auch den Teilnehmern gefallen hat!

 

Unser Dank gilt unseren fleißigen Helfern und natürlich allen unseren großzügigen Sponsoren. 

 

Fotografiert haben Rene Penno und Thomas Hartwig, Rimondo hat alle Prüfungen gefilmt!


Fotos unten links und rechts: Rene Penno
Fotos unten links und rechts: Rene Penno

Vorbereitungen...

Unsere fleißigen Helferlein haben bereits mit den Mäharbeiten rund um unser Dressurviereck angefangen, damit am Turnier beste Bedingungen herrschen! 

 

Wir freuen uns besonders auf den Höhepunkt am Sonntag, den Preis der Equitent Reit- und Longierhallen, eine Inter-I Dressur!

 

 

Sichtungsturnier Hagen

Antonia und Jimmy haben ihre Teilnahme am Preis der Besten geschafft! Auch wenn das Sichtungsturnier nicht ganz wie geplant verlief und Beide ihre bislang gezeigten Leistungen nur bedingt abrufen konnten, freuen wir uns sehr über die Einladung und werden in den nächsten 6 Wochen mit Hochdruck daran arbeiten, die Durchlässigkeit und die Lektionen zu festigen. 

Antonia & Jimmy sind nominiert!

Sehr gefreut hat sich Antonia über ihre Nominierung zum Sichtungsturnier für den Preis der Besten 2019. Nach dem Lehrgang beim Bundestrainer am vergangenen Wochenende, konnte sie ihr Ticket nach Hagen mit Jimmy lösen. Unser Dank gilt allen, die das ermöglicht haben. 

Beckys erste Kandaren-L


Trotz eines dicken Patzers ging die kleine Rote eine ansonsten phänomenale Prüfung in Halle und konnte sich noch einen 3. Platz in ihrer allersten Kandaren-L holen. 

Turnier Greven

Eine feine Runde zeigten Jimmy und Antonia in Greven,  Antonia überhaupt zum ersten Mal auf Kandare unterwegs. Belohnt wurden sie mit einem 6. Platz. 


ENTSPANNEN

konnten wir uns bei unserem Kurztrip an die Nordsee! Schön war`s und das Wetter hat auch mitgemacht.


Trainingsimpressionen

Was für ein Wetter! Wir haben es für Ausritte im DOKR und am Hermannsberg in Bad Iburg sowie Training draußen genutzt!

Beide Pferde nominiert!

Antonia freut sich sehr über ihre Nominierung zum Sichtungslehrgang für den Preis der Besten 2019. Der Pferdesportverband Westfalen hat sie mit Quinya und mit Dark Fellow eingeladen, im März unter der Leitung des Bundestrainers 3 Tage zu trainieren, um sich für das Sichtungsturnier in Hagen zu qualifizieren. 

Saisonstart in Ankum


Antonias Premiere mit Jimmy alias Dark Fellow in Ankum gelang ganz ordentlich. In der  Children FEI Mannschaftsaufgabe auf L**-Niveau erhielten sie gut 66% nach einem Fehler in der Schrittour, in der schweren Einzelaufgabe gab es dann fast 67 %. Auch wenn die Feinabstimmung nach der kurzen Zeit, die er bei uns ist, noch mancher Verbesserung bedarf, sind wir auf einem guten Weg und freuen uns über die  Entwicklung mit diesem Ausnahmepferd. Becky holte am Samstag 65 % und am Sonntag sogar über 68 % und ging auch die komplizierten Lektionen fehlerfrei. Insgesamt sind wir mit diesem Ergebnis sehr zufrieden und werden in den nächsten Wochen mit Hochdruck an den Feinheiten feilen, um die 70 %  baldmöglichst zu knacken...

Dressurnachwuchs

Im Auftrag eines befreundeten Züchters bieten wir einen 2,5j Nachkommen des Borsalino (Boston x Fidermark) aus einer Lissaro x Rio Branco Mutter zum Verkauf an. Er war Hengstanwärter und ist zur Westfalen-Auktion zugelassen, mittlerweile kastriert und zZt 164 cm groß. Er verfügt über einen spektakulären Bewegungsablauf, ist absolut kopfklar und steht korrekt. Wegen Befund weit unter Wert zu verkaufen, Standort Warendorf. 

Frohes neues jahr!

Allen unseren Kunden, Freunden und solchen, die es noch werden wollen, wünschen wir einen guten Start in das neue Jahr!  

 

Wir hoffen, unsere Schützlinge in der nächsten Saison wieder zu sehen - aber natürlich nur auf den Turnierplätzen oder als Urlaubspferde!

 

Es grüßt ein volles Haus mit Glüsksschwein Flora...