Training und Rehabilitation im HorseGym 2000

  • Wellness und Revitalisierung für ihr Pferd
  • Trainingsunterstützung & Optimierung der Rückenmuskulatur
  • Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen
  • Bewegung auch in Salzwasser möglich

Die Nutzung des Aquatrainers ist sowohl stationär in Kombination mit einer Box und "Rundumversorgung" als auch mit Einzelterminen, an denen Sie Ihr Pferd Bringen und Holen möglich.

 

Ablauf

  • Die Dauer und die Wasserhöhe sowie die Geschwindigkeit des Laufbandes sind im laufenden Betrieb jederzeit einstellbar, das Pferd wird ununterbrochen von uns begleitet und beobachtet und ist durch zusätzliche Sicherheitssysteme geschützt.
  • Vor der Benutzung werden die Hufe ausgekratzt, Gamaschen oä werden ausdrücklich nicht empfohlen. Wir führen gerne ein Pony vorweg und locken mit Karotten, damit unerfahrene Pferde möglichst stressfrei starten.
  • Nachdem das Pferd hineingeführt und angebunden wurde, werden beide Türen verschlossen und das Band langsam gestartet. Bei den ersten Benutzungen sind wir immer zu zweit, so dass jemand am Kopf des Pferdes bleibt und bei Bedarf der Zweite etwas von hinten nachtreiben kann. Sobald das Pferd störungsfrei auf dem Laufband geht, lassen wir 10 cm Wasser ein. Die meisten Pferde stutzen kurz, gehen aber normal weiter und reagieren auf eine weitere Wassererhöhung meist gar nicht.
  • Alle Parameter werden individuell dem Pferd angepasst, bei Bedarf kann es auch langsam traben. Die hier genannten Informationen sind unsere persönlichen Erfahrungswerte und können nur eine ungefähre Empfehlung sein, die mit dem Tierarzt und natürlich dem Besitzer genau festgelegt wird.
  • Nach dem Ablassen des Wasser stoppen wir das Band und führen das Pferd vorwärts wieder heraus. Da das Wasser automatisch bei jeder Benutzung mit einem schonenden Desinfektionsmittel versetzt wird, ist eine Nachbehandlung oder zusätzliches Abspritzen des Pferdes nicht erforderlich

 


Trainingsergänzung für Sportpferde

Für austrainierte Pferde empfehlen wir zunächst 1 bis 2 mal wöchentlich 20 min in 30 cm Wasser und einer Geschwindigkeit von etwa 60 m / min, kurze Trabintervalle bei ca. 100 m / min sind möglich. Auf Wunsch kann die Wasserhöhe minutenweise maximiert werden bis 120 cm, in diesem Fall schwimmt das Pferd praktisch schon fast, so dass sowohl die Beine als auch der Rücken komplett entlastet sind. Nutzt man den Trainer auch oder teilweise als Laufband ohne Wasser, kann die Zeit auf maximal 30 min erweitert werden. Danach wird das Pferd etwa 15 min unter der Wärmedusche getrocknet.

 

Antrainieren von Rehapferden

In der Regel geht das Pferd 6 Tage die Woche für ca 20 min in den Aquatrainer, anschließend wird es unterm Solarium mit Wärmedusche getrocknet

 


Stationäre Rundumversorgung für Rehapferde

Wenn Ihr Pferd nach einer Verletzung / OP oder Pause wieder antrainiert werden soll, ist es am schonendsten, wenn es für diese Zeit ganz zu uns kommt.

Unser Service umfasst dabei die gesamte Versorgung des Pferdes, so dass Sie sich um nichts extra kümmern müssen.

  • Wenn erlaubt, wird das Pferd 2 mal täglich aus der Box genommen, zum aquatrainern und nochmal extra zum Putzen, Grasenlassen, Weidegang etc.
  • Ergänzende Behandlung / Beratung durch unseren Pferdedentisten Dirk Schrewe oder diversen Physiotherapeuten organisieren wir gerne auf Wusch
  • Wenn das Pferd darf,  bringen wir es zusätzlich auf die Weide oder in die Führmaschine
  • Wir decken jedes Pferd bedarfsgerecht ein- oder um
  • Beschlagene Pferde bewegen sich bei uns ausschließlich mit Gamaschen und Hufglocken (außer im Aquatrainer)
  • Putzen & Pflegen und allgemeine Kontrolle mehrfach täglich
  • Verbandswechsel, Bandagieren und Medikamentengaben nach Vorgabe
  • Betreuung durch unseren Hufschmied T. Houben
  • Angepasste Fütterung in kleinen Rationen sowie Heu , auf Wunsch bedampft, möglichst zur freien Verfügung
  • Begleitung zu Nachuntersuchungen oder Behandlungen in die Klinik Ihrer Wahl, enge Absprache mit behandelndem Tierarzt sowie dem Reiter / Besitzer
  • Sicherer und vorsichtiger Transport zu uns und retour

Haben Sie Fragen oder Wünsche, die hier nicht aufgelistet sind? Sprechen Sie uns jederzeit unverbindlich an: 0176 - 61284412.

Das braucht Ihr Pferd bei uns:

  • gut sitzendes Halfter, falls longiert werden soll bitte auch die eigene Trense
  • Pferdepass & Haftpflichtversicherung
  • Wir empfehlen im Herbst/ Winter mindestens eine Regendecke
  • falls besondere Stallgamaschen / Boots nötig sind, diese bitte mitbringen
  • vom Tierarzt verordnete Medikamente & Zusatzfuttermittel
  • Wichtig: Die Pferde strengen sich im Aquatrainer enorm an und werden daher intensiv gefüttert. Dies kann aber nur wirken, wenn die Zähne einwandfrei mahlen können, daher ist eine Zahnkontrolle möglichst vor dem Training und gegebenenfalls eine Korrektur sehr sinnvoll, um den gewünschten Muskelaufbau und die Verbesserung der Körperkondition zu gewährleisten. Gerne kümmern wir uns nach Ankunft des Pferdes hier mit unserem Spezialisten Dirk Schrewe darum.

Referenzen

Jasna und Liechtenstein
Jasna und Liechtenstein
Paulina und ihre Springpferde
Paulina und ihre Springpferde
Carina und Contador von Sportpferde Scholz
Carina und Contador von Sportpferde Scholz
Maike und ihre Isländer
Maike und ihre Isländer
Madeleine und Cosma
Madeleine und Cosma
Fouad Mirza & Cocky Locky
Fouad Mirza & Cocky Locky