Trainingstage in MS

Da es ja leider coronabedingt wieder keinen normalen Turniereinsatz geben kann, fuhren alle Pferde zu den Trainingstagen nach MS-Handorf, die zum Glück wenigstens ersatzweise durch den Pferdesportverband organisiert wurden. 

Cornflakes Erster Sprung 2009 mit Mama VS. 2021 mit Antonia :))


Cornflake im Flugmodus

Youngster

Zunami von Zoom x Florestan, Rivi von Riccinos x San Amour und Little Lilo von Loulou de la Vallee x Landgold

Trainingsimpressionen


Schneespaß

Wir trauern um Jimmy

Wir verneigen uns vor Dark Fellow Waf, den wir viel zu früh gehen lassen mussten. Als wir Jimmy im September 2018 übernahmen, war bereits klar, dass eine Arthrose ihn jederzeit einschränken könnte. Dass uns so wenig Zeit blieb, erst im Sport und dann nicht mal als Rentner trotz sofortigem Trainingsstopp nach den ersten schlechteren Tritten, hätten wir niemals geahnt. Antonia gelang mit ihm die Qualifizierung und der Start beim Preis der Besten 2019 und er machte auch auf dem Bundeskadersichtungslehrgang eine gute Figur. Jimmy ermöglichte ihr zum ersten Mal das Dressurreiten auf gehobenem Niveau. Nie zuvor waren wir so stolz darauf, ein Pferd "unser" zu nennen. 

 

Seine hervorragende Abstammung aus Danciers Mutter Lacarna von Desperados machte ihn wunderschön und bewegungsstark, sein Temperament allerdings war sehr herausfordernd und anspruchsvoll. Jimmy lehrte uns Demut und Dankbarkeit und was es heißt, Kompromisse zu schließen und immer an sich zu arbeiten. Dieses fantastische Pferd war absolut einzigartig in seinem Charakter und hat uns, die wir doch eigentlich "alte Hasen" sind in diesem Sport, und auch nach schon so vielen Jahren mit dem Partner Pferd, trotzdem oder gerade deswegen auf eine ganz besondere Weise tief geprägt. Auch als Jimmy nicht mehr zum Turnier mitkam, führte Antonias Weg nach jedem Erfolg zuerst zu ihm in die Box. Er hinterlässt eine riesengroße Lücke und fehlt uns unendlich. Wir sind dankbar für jeden Tag, den wir ihn bei uns hatten. Die letzten Monate verbrachte er als herzallerliebste Nanny für unsere Fohlen. Jimmy, du altes Partypferd, wir danken Dir für Alles, run free!

Turnier in Holle

In Niedersachsen brachte Antonia das erste Mal in diesem Jahr die Springpferde an den Start und Valentino und Cornflake sprangen beide gute Runden, Corni wurde 9. im A** mit steigenden Anforderungen.


Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen Freunden, Kunden, und solchen, die es werden wollen ein wundervolles 2021!